Der China-Experte und Journalist Frank Sieren erweitert ab Januar die Redaktion von Trafo. Dort wird er gemeinsam mit der Chefredakteurin Antje Sirleschtov neue publizistische Produkte entwickeln und auf den Markt bringen.

Frank Sieren lebt seit 1994 in Peking und war dort für verschiedene große deutsche Qualitätsmedien als China-Korrespondent tätig, u.a. bei der Süddeutschen Zeitung, der WirtschaftsWoche, der Zeit und dem Handelsblatt. In seiner Zeit beim Handelsblatt entwickelte er außerdem mehrere journalistische Formate mit China-Fokus. Darüber hinaus schrieb er insgesamt elf Bücher über China, darunter mehrere Bestseller.

„Mit Frank Sieren haben wir einen der erfahrensten China-Kenner im deutschsprachigen Raum gewonnen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit einem so kompetenten Journalisten und erfolgreichen Publizisten“, erklärt die Chefredakteurin Antje Sirleschtov.

Die Trafo Gruppe wurde 2017 vom langjährigen Tagesspiegel-Herausgeber Sebastian Turner gegründet, um mit Medieninnovationen zu einer gut informierten Öffentlichkeit beizutragen. Trafo entwickelt eigene publizistische Angebote im Bereich Qualitätsjournalismus und beteiligt sich an MediaTech-Startups. Zu den Trafo-Beteiligungen zählen Civey.com, Delphai.com, Opinary.com, Rums.ms und Whereby.Us

Download PDF